Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Mio MiVue C570 – kompakte günstige Dashcam mit GPS

Manchmal braucht es nur eine kleine Dashcam mit ein paar Grundfunktionen und guter Bildqualität. Viel kosten darf sie dann auch nicht. Diese Lücke bedient die Mio MiVue C570.

Die Mio MiVue 798 hatte ich bereits getestet. Sie hat sich außerordentlich gut geschlagen. Sie bietet enorm viele Funktionen und das spiegelt sich auch im Preis wider. Wer bescheiden ist und sich mit weniger zufrieden gibt, kann bei der Mio MiVue C570 sinnvoll sparen. Sie ist quasi der kleiner Bruder.

Mio MiVue C570 Installation

Dank Saugnapf ist Dashcam sehr leicht an der Windschutzscheibe montiert. In meinem mehrwöchigen Test ist sie nicht einmal abgefallen. Er hält wirklich gut. Zudem ist die Dashcam an sich sehr klein. Man möchte meinen dass sie beinahe kleiner als der Saugnapf ist. Leider gibt es keine Klebehalterung. Die würde ich trotzdem dem Saugnapf vorziehen.

Vier Tasten an der rechten Seite ermöglichen die bequeme Bedienung durch das selbsterklärende Menü. Die Notfall-Taste ist mit einem roten Punkt markiert. Betätigt man sie, wird die aktuelle Aufnahme im Ordner “Event” permanent gespeichert. Ansonsten landen alle Aufnahmen im Ordner “Normal”. Hier werden die einminütigen Fragmente solange gespeichert bis die Karte voll ist und dann wird die älteste Aufnahme überschrieben. Abhängig von der Speicherkarte, sind so mehrere Stunden Aufnahme möglich. Bis zu 128 GB kann die Dashcam lesen und beschreiben.

Speicherkartenbedarf

Mit diesem Tool kannst du den Speicherbedarf der aufgenommenen Videos berechnen. Als Berechnungsgrundlage wird FullHD in bester Qualität mit Ton verwendet.

GB

Die ausgewählte Speicherkartengröße reicht für:

252 Min.
bzw.
4,2 Std.
bzw.
0,18 Tage
SanDisk Ultra 32GB microSDHC Speicherkarte + Adapter bis zu 98 MB/Sek., Class 10, U1, A1 SanDisk Ultra 64GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1 SanDisk Ultra 128GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1 SanDisk Ultra 200GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1 SanDisk Ultra 256 GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1

Passende Speicherkarte:

SanDisk Ultra 32GB microSDHC Speicherkarte + Adapter bis zu 98 MB/Sek., Class 10, U1, A1
SanDisk Ultra 64GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1
SanDisk Ultra 128GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1
SanDisk Ultra 200GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1
SanDisk Ultra 256 GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1

* Achtung: bitte prüfen, ob Speicherkartengröße vom Gerät unterstützt wird!

Auswertung am PC oder Mac

Der Dashcam-Viewer liest die Dateis-Struktur der Mio MiVue problemlos aus. Einfach Speicherkarte in den Rechner,  Software starten und das Ordnersymbol klicken und den Ordner “F” der Speicherkarte auswählen. Hintereinander weg spielt er die Videos an einem Stück und zeigt synchron den Standort in Google Maps.

Problemlose Auswertung im Dashcam-Viewer.

Darf es etwas mehr sein?

Es fällt auf, dass die Dashcam zwei Ordner auf der Speicherkarte erstellt: F und R. F steht für “Front” und R für “Rear” also hinten. Man kann der Dashcam nämlich eine Heckkamera spendieren und zeitgleich alles aufnehmen, was sich hinter einem abspielt. Selbst die Festverkabelung ist möglich. Dafür gibt es von Mio dann das “Mio-SmartBox-Verbindungs-Kit“. Das ist jedoch vergleichsweise kostspielig. Jeder andere Batteriewächter mit Mini-USB-Standard sollte es auch packen.

Gute Bildqualität

Nicht nur in der Ausstattung macht man hier kleine Abstriche. Auch in der Bildqualität ist sie nicht ganz auf Augenhöhe mit dem großen Bruder. Aber trotzdem liefert sie gute Ergebnisse bei Tag und Nacht.

Mio Mivue C570

Kleine, günstige Dashcam, die ihren Zweck erfüllt und den Geldbeutel schont.

  • bis 1080p mit 30fps
  • 150° Weitwinkel
  • 2" Display
  • Mikrofon
  • Beschleunigungssensor
  • Speicherkarten bis 128GB möglich
  • Dashcam
  • Netzteil
  • Saugnapf
  • Kurzanleitung

Dieses Produkt wurde für den Testbericht zur Verfügung gestellt.

Jetzt bei
Amazon ansehen
Diese Dashcam könnte dir auch gefallen:
Nextbase 422GW
Nextbase 422GW

Meine persönliche Empfehlung besitzt eine sehr gute Bildqualität, GPS und ist sehr klein und handlich.

Testsieger ansehen

Autor:

Nic

Dashcamexperte

Beitrag vom 21.1.2021

Kommentar verfassen:

Dashcamtest